Montag, 19. Dezember 2016

HANSEINNOVATE: Corporate-Innovatoren feierten bei Katjes Greenfood.

Exklusiver Rahmen - hochkarätiges Netzwerk-Event.
Foto: Stefan Kny / Kny Photographie
HAMBURG DIGITAL COMMUNITY

“Damit hätte ich nie gerechnet.” Es war das häufigste Statement der geladenen Corporate-Innovatoren am Montag-Abend, dem 5. Dezember ‘16, zum Engagement von Katjesgreenfood.

Die Top-Themen des 4. Corporate-Innovation-Events von Deutsche Startups, GRÜNDERMETRO und HANSEVALLEY in Berlin: nachhaltige Lebensmittelproduktion und zukunftsweisende Lebensmitteltechnologien.


Katjesgreenfood - Hidden Champion & echter Innovator.
Foto: Stefan Kny / Kny Photographie


Mit eigenen 3D-Süssigkeitendruckern der Magic Candy Factory, Druckshops für individuelle Süßigkeiten am Airport von Dubai wie im Café Grün Ohr am Hackeschen Markt in Berlin zeigt das Familienunternehmen, wie Innovationen im Lebensmittelsektor aussehen können. So netzwerkten auch die Bahlsen- mit den Katjes-Innovatoren im veganen Flagship-Store “Grün Ohr” bis in den späten Abend.
Ebenso wie Corporate-Innovatoren von Adlershof A2, DKB, GTEC, KPMG, Siemens, VW Financial Services und vielen anderen.



Wissenstransfer von Startups zu Corporates


Dawanda-Chefin Claudia Helmig überraschte mit Insides.
Foto: Stefan Kny / Kny Photographie
Die Startup-Keynoterin des 4. Corporate-Events - Dawanda-Gründerin Claudia Helmig - stellte die Erfolgsgeschichte der größten europäischen Plattform für Handarbeiten vor.

Die Fakten: Mehr als 7 Mio. Unikate von 380.000 Designern für aktuell 7,3 Mio. Nutzer. Und das Business entwickelt sich weiter von einem Marktplatz zu einer Full-Service-Agentur mit zahlreichen Kooperationen zu etablierten Anbietern und ihren Möglichkeiten - wie Brother Nähmaschinen oder Gütermann Garne.



Tim Vogelsang (li.) überzeugte seine künftigen Partner.
Foto: Stefan Kny / Kny Photographie
Erstmals pitchte auch ein junges Startup vor den Firmenvertretern aus ganz Deutschland: Tim Vogelsang stellte seine Peer-to-Peer-Auswertungsplattform Octorank für Pitch-Conteste vor. Sie erspart Innovationsprogrammen mühsame Vorrunden und wurde beim “Startup Choice Award” der Langen Nacht der Startups erfolgreich getestet und z. Zt. für den “Berliner Innovations Award” der Berliner Sparkasse eingesetzt.

Veranstalter Thomas Keup lud als Mentor den Teilnehmer des aktuellen Batches des Project Flying Elephant Inkubators ein. Ein erfolgreicher Testlauf, dem weitere spannende Startups mit corporate-affinen Produkten folgern werden.

Gemeinsam mit Medien, Events und Multiplikatoren


Vertrauliches Networking im Katjes Café Grün Ohr Berlin.
Foto: Stefan Kny / Kny Photographie
Das Vorweihnachtsevent von “INNOVATIONS meet INNOVATIONS” am Hackeschen Markt in Berlin-Mitte bot daneben gleich eine ganze Reihe von Highlights und Neuigkeiten, die die Eventreihe auch im Jahr 2017 begleiten werden.

Neben der Beteiligung unseres Hamburg Digital Magazins waren erstmals exklusiv auch corporate-affine Netzwerkpartner dabei, wie das Event-Netzwerk 12min.me und das Mobile-Magazin Moobilux.




Begeisterung beim Blick auf den eigenen, süssen Namen.
Foto: Stefan Kny / Kny Photographie
Zum Abschied gab es am Nikolaus-Vorabend eine süße Überraschung mit 3D-gedruckten Vornamen jedes Teilnehmers von Katjesgreenfood - direkt aus dem 3D-Drucker im Café Grün Ohr.

Außerdem faszinierte eine handgefertigte Überraschung von Europas größtem Onlinemarktplatz DaWanda die Gäste des Abend Und so wurde das Netzwerk-Event deutscher Corporate-Innovatoren ein Abend mit vielen leuchtenden Augen und glücklichen Gesichtern.


INNOVATIONS meet INNOVATIONS in Hamburg


Engagierte Gastgeber von Katjesgreenfood in Berlin.
Foto: Stefan Kny / Kny Photographie
Im kommenden Jahr planen die Organisatoren um die SPREEFACTORY sowohl eine Berliner Event-Reihe, als auch einen regelmäßigen Hamburger Treffpunkt für Corporate-Innovatoren auszurichten.

Die mehr als 270 gelisteten Unternehmensvertreter betreiben aktuell mehr als 80 interne und externe Innovationsprogramme in Berlin und zunehmend auch in Hamburg. Wöchentlich kommen neue Programme hinzu, zuletzt der neue S-Hub der Sparkassen-Finanzgruppe bei Star Finanz in Hamburg.


Süsser Rahmen für einen wundervollen Abend bei Katjes.
Photo: Stefan Kny / Kny Photographie
Interessenten aus Unternehmen mit eigenen oder gemeinsamen Innovationsprogrammen können sich in den geschlossenen Verteiler aufnehmen lassen. Für die Berliner Eventreihe unter innovations@spreefactory.com, für die Hamburger Eventreihe unter innovations@hansevalley.de.

VCs, Startups, Netzwerke und Vereine, Wirtschaftsförderer und Politiker können an dem geschlossenen Wirtschaftsevent leider nicht teilnehmen.


Ihr Hamburg Digital Marketing _______________________________________

WILLKOMMEN bei HANSVALLEY - dem erfolgreichen Hamburg Digital Magazin:
  • HANSEVALLEY wird gelesen - in Wirtschaft, Politik und Gesellschaft.
  • HANSEVALLEY wird zitiert - in Medien, Pressearbeit und Marketing. 
  • HANSEVALLEY wird gefragt - von Entscheidern, Kammer und Senat.

Nutzen Sie echten Journalismus - mit Editorial Marketing, Redaktion + Distribution:
  • Platzieren Sie überzeugende Botschaften - für Ihre digitalen Positionen.
  • Gewinnen Sie erstklassige Mitarbeiter - für Ihre digitale Zukunft.
  • Begrüßen Sie passende Teilnehmer - auf Ihren Digitalevents.

Sprechen wir über Ihre besonderen Chancen in einem exklusiven Umfeld:

Fragen Sie nach den aktuellen Willkommensangeboten
für HANSEPARTNER, Netzwerk- und Redaktionspartner!