Mittwoch, 22. November 2017

HANSESTARTUPS: "You drive for show, but putt for dough."

HAMBURG DIGITAL REPORT


Die digitalen Golf-Trainings-Spezialisten von Puttview
Foto: Puttview

Fast 70 Golf-Plätze machen die Metropolregion Hamburg zu einer der attraktivsten Golfgebiete Deutschlands - von der Golf-Lounge bis zum Schloßpark, von der öffentlichen bis zur exklusiven Club-Anlage. Darunter 26 öffentliche Plätze für jedermann. Und Hamburgs Greenfees sind absolut Spitze: 9 der 50 besten Golfplätze liegen an Alster und Elbe, einschließlich Deutschlands bestem Golfplatz Hamburg-Falkenstein. 20 Anlagen laden innerhalb der Stadtgrenzen ein, ganze 20 Minuten vom Jungfernstieg entfernt. Rd. 22.000 Golfer gibt es in der Hansestadt. Golf ist ein Thema in Hamburg - auch auf dem ehemaligen Gelände von Philips in Stellingen. Ein Hamburg Digital Report:


An der Vogt-Kölln-Straße im Norden unserer Stadt wurden bis 1994 von Philips die neuesten Computerchips entwickelt. Heute ist dort das "Informatikum" der Universität Hamburg zu Hause. In unmittelbarer Nähe zum Velux-Werk und dem Tierpark Hagenbeck ist auch der Fachbereich Mensch-Maschine-Interaktion von NextReality-Professor Dr. Frank Steinicke angesiedelt. Im Erdgeschoss des in die Jahre gekommenen Bürogebäudes haben die beiden Jungunternehmer Lukas Posniak (33) und Christoph Pregizer (31) ihr Zuhause. Betritt man das provisorisch wirkende Office von "Puttview", stolpert man zunächst über ein "Zen"-Testgrün - zum Putten. Denn hier auf dem ehemaligen "Philips-Campus" entsteht die Zukunft des Golftrainings.

Eigener Algorithmus für physikalische Berechnung der Ideallinie


"Zen"-Testgreen im "Puttview"-Büro.
Foto: HANSEAVLLEY
An der Decke ein moderner Beamer, der die Ideallinie auf das kippbare Grün projeziert. Die im ersten Schritt entwickelte Projektionslösung wurde durch das "Exist"-Program gefördert. Im 2. Schritt half das erfolgreiche "InnoRampUp"-Programm der Hamburger Förderbank IFB mit 150.000,- € zur Entwicklung der Anwendungssoftware für die AR-Brille. Und der Erfolg gibt dem werden Vater Lukas und seinem Pariser Studienfreund Christoph Recht. 8 Köpfe umfasst das Entwickler- und Vertriebsteam aktuell, 3 Vollzeitkräfte arbeiten an einem weltweiten Business. Prof. Steinicke lud sie ein, sich an der Uni Hamburg anzusiedeln.

Vom Preisportal für Fernbus-Tickets zum Golf-Training mit AR-Brille

Angefangen hat alles vor 3 Jahren. Die Freunde kommen nach 3 Jahren Prozessoptimierung in der Produktion von VW (Lukas) bzw. Technologie-Management für Hörgeräte bei Siemens (Christoph) in Hamburg wieder zusammen. Schon am Collège des Ingénieurs hatten sie sich 2012 im "Venture Lab" engagiert, Businesspläne für virtuelle Ideen entwickelt. Diplom-Maschinenbauer Lukas und Regelungstechniker Christoph denken zunächst an ein Preisportal mit Ticketing für Fernbusse. Doch die Ingenieure verwerfen die Idee: der Markt ist noch nicht reif, die Ticketpreise werfen kaum etwas ab. Entscheidend jedoch: Ein Online-Portal ist für die Techis keine Herausforderung. Die Idee für ein Golf-Trainingssystem - vergleichbar den Einblendungen bei Fernsehübertragungen - kommt schließlich von Christoph. Er golft selbst seit 15 Jahren, spielte u. a. in der 2. Bundesliga.

Premiere des Augmented Reality-Trainingssystem mit der HoloLens

Ende Juli diesen Jahres durfte sich das Hamburger Startup "Puttview" auf den diesjährigen "Porsche European Open" präsentieren, seine Augmented-Reality-Lösung mit der "Hololens" erstmals den Besuchern des internationalen Golfturniers in Winsen a. d. Luhr vorstellen. Nach 2,5 Jahren Jahren Software-Entwicklung ist die Technologie soweit, die Welt zu erobern. Dabei gibt es mit Beamer und AR-Brille zwei unterschiedliche Systeme, die für das Indoor- bzw. Individual- und Außen-Training zugeschnitten sind.


In beiden Fällen visualisiert "Puttview" die ideale Balllinie und gibt Tipps, sein Putten zu verbessern. Neben bekannten Trainingssystemen für den Schwung bietet "Puttview" auch die Möglichkeit, das sogenannte "Grünlesen", Zielen und die Geschwindigkeitskontrolle zu optimieren.



Eine Tablet-App bietet die Chance, individuelle Einstellungen vorzunehmen. So setzt der bekannte Putting-Coach Phil Kenyon, bei seinem Training bereits das System in der Praxis ein. Zusammen mit dem neigbaren "Zen"-Grün bietet die Hamburger Lösung ein ideales Paket z. B. für zahlreiche Indoor-Anlagen u. a. in Skandinavien und den USA. Die heiße Phase der Indoor-Saison läuft, Ende des Jahres sollen bereits 15 Systeme im Einsatz sein. Im kommenden Jahr planen die Jungunternehmer die Erschließung Europas, der britischen Inseln und Nordamerikas. Weltweit gibt es rd. 35.000 Golfanlagen, die Hälfte davon in den USA und Kanada. In diesen Wochen startet "Puttview" mit dem Pre-Launch seines Indoor-Angebotes in den Staaten. Durch Hallenanlagen ist in den College-Angeboten das Training ebenso ganzjährig möglich, wie im Profi-Sport. 

Gründer Lukas Posniak: "Wir haben alles selbst entwickelt." 

Mit dem fertigen Produkt ist jetzt auch eine Beteiligung durch einen geeigneten Investor möglich. Und das Team des jungen Unternehmens "Viewlicity" kann sich noch eine Menge mehr vorstellen: So kann das visuelle Training beispielsweise im Basketball helfen, den "Perfect Shot" zu erreichen. In der Wirtschaftshauptstadt Hamburg bietet das Augmented-Reality-System Einsatzmöglichkeiten in der Montage von Maschinenbaufirmen. Hier können per Beamer Bewegungen oder die Reihenfolge zur Montage von Bauteilen angezeigt werden. Und damit hat das Hamburger Golf-Training die Chance, auch in der Wirtschaft ganz groß rauszukommen. Aus unserer Sicht ein echtes HANSESTARTUP mit Potenzial.

 Hamburg Digital Background: 



Fast 70 Golfplätze in der Metropolregion Hamburg.
Grafik: Hamburg Tourismus

















Puttview Augment-Reality-Golftraining
www.puttview.com/

Alle Golf-Plätze in der Hansestadt
www.golfpost.de/golfclubs/hamburg/ 

Öffentliche Plätze in der Metropolregion
www.hamburg-spielt-golf.de/golf-news/oeffentliche-golfanlagen-rund-um-hamburg/

Alle Golf-Plätze in der Metropolregion
www.hamburg-tourism.de/erleben/sportstadt-hamburg/golf-in-hamburg/alle-golfplaetze/